VERSICHERUNGSMANAGER.COM
IHRER SICHERHEIT ZULIEBE
    HOME SITEMAP KONTAKT IMPRESSUM HILFE  
 
  

Die Umweltschadenhaftpflicht

Die Haftung für Schäden an der Umwelt, also z.B. die Verunreinigung von Gewässern, ist als Tatbestand zwar nicht gesondert geregelt, aber er wird in den meisten Privathaftpflichtversicherungen eingeschränkt. Deshalb ist der Deckungsbaustein Umweltschadenhaftpflicht hier extra aufgeführt.

Insbesondere die Hausbesitzer unter Ihnen müssen hier vorsichtig sein. Haben Sie z.B. in Ihrem Haus einen Öltank für die Heizung sollten Sie schnell in Ihre Haftpflichtpolice sehen, ob er auch dadurch abgedeckt ist. Meist wird ein Höchstvolumen angegeben und Sie müssen vergleichen, ob Ihr Tank vielleicht größer ist. Oft wird auch sehr genau zwischen oberirdischen und unterirdischen Tanks unterschieden. Sollte Öl von Ihrem Grundstück ins Grundwasser gelangen und zu Ihnen zurückverfolgt werden, fällt die Rechnung ordentlich aus. Mal abgesehen davon, dass die Feuerwehr bei der Suche nach der Quelle nicht davor zurückscheut, Ihren Vorgarten einmal komplett umzugraben – und zwar mit dem Schaufelbagger und völlig ungerührt von Ihrer preisgekrönten Rosenzucht.