VERSICHERUNGSMANAGER.COM
IHRER SICHERHEIT ZULIEBE
    HOME SITEMAP KONTAKT IMPRESSUM HILFE  
 
  

Newsarchiv

Stichtag 31.12.

Bei vielen Versicherungsverträgen entspricht das Versicherungsjahr dem Kalenderjahr, so dass auch viele Verträge zum Stichtag 31.12. gekündigt werden können. Wenn Sie die Kündigungsfrist dafür schon verpasst haben (in vielen Fällen beträgt sie drei Monate), können Sie eventuell trotzdem den Anbieter wechseln. Dies ist dann möglich, wenn eine Beitragsänderung stattgefunden hat, ohne dass sich die Leistungen erhöht haben. Sie haben dann ein Sonderkündigungsrecht bis zum Wirksamwerden der Änderung. Sie können sich so viel Geld sparen bzw. bessere Leistungen erhalten. Dies gilt nicht nur bei Sach-, sondern auch bei vielen Krankenversicherungen. Gerade hier sollte ein Wechsel sorgsam überdacht werden, da eine Reihe von Faktoren (Altersrückstellungen, Eintrittsalter, Gesundheitszustand usw.) zu berücksichtigen sind.

Freitag, 28. Oktober
Immobilien als Altersvorsorge
In Zeiten der Wirtschaftskrise, verschuldeter Staaten, unsicherer Renten und der Angst vor einem unstabilen Euro sind Immobilien als Altersvorsorge sehr gefragt. Sie haben ihren festen Wert und können zum Beispiel vermietet, verpachtet oder zu einem geeigneten Zeitpunkt wieder veräußert werden. Die Investition in ein Eigenheim hat noch ganz besondere Vorteile. Sie sind unabhängig und nicht auf einen Vermieter angewiesen. Anstatt viel Geld für die Miete ausgeben zu müssen, können Sie dieses in Ihren Alterswohnsitz investieren, sich in der Rente beruhigt zurücklehnen und Ihre Freiheit genießen.

Weiterlesen
Dienstag, 25. Oktober
Private Zahnzusatzversicherungen: Sinnvoll für Kinder?
Eine private Zusatzversicherung für den Zahnbereich deckt Leistungen ab, die in der gesetzlichen Krankenversicherung nur rudimentär abgesichert sind: Sie greift bei prophylaktischer Zahnbehandlung wie bei der professionellen Zahnreinigung, sie deckt aber vor allem auch Zahnersatzmaßnahmen und kieferorthopädische Behandlungen ab. Wer im Fall des Falles einen etwas höherwertigeren und ästhetisch einwandfreien Zahnersatz haben möchte, der ist mit einer Zahnzusatzversicherung gut beraten, denn je nach Tarif übernimmt die Versicherung in Verbindung mit der gesetzlichen Krankenversicherung fast 100 Prozent der anfallenden Kosten. Diese können im dentalen Bereich schnell eine enorme Größenordnung ausmachen. Wie allerdings sieht es bei Kindern aus? Ist eine Zahnzusatzversicherung bei ihnen sinnvoll oder eher überflüssig?

Weiterlesen
Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Next